Klangzauberei

„Klangzauberei“ begeistert Menschen dafĂŒr, den Zauber von Musik und Rhythmus ganzheitlich zu erleben. Lasst uns gemeinsam diese Schatzkiste öffnen!

Kunden die mir ihr Vertrauen schenken:

Ich bin Heike Lorenz. Eines meiner wichtigsten Anliegen besteht darin, Menschen zur aktiven MusikausĂŒbung zu befĂ€higen. Besondere Freude bereitet es mir, die Elemente Musik, Bewegung und Sprache zu verbinden, gemeinsame musikalisch-rhythmische Projekte zu entwickeln und diese zur AuffĂŒhrung zu bringen.

FĂŒr mich gibt es niemanden, der unmusikalisch ist oder nicht singen kann. Das Sprichwort „Wenn Du sprechen kannst, kannst Du singen. Wenn Du gehen kannst, kannst Du tanzen.“ ist wertvolle Grundlage meiner Arbeitsweise. Musik berĂŒhrt Menschen tief in ihrer Seele und vermag Wunder zu vollbringen. Die Freude am gemeinsamen Tun steht an erster Stelle, dann können wir uns selbst und anderen Menschen begegnen.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme in einem meiner Kurse.

Ihre Heike Lorenz

Klangzauberei Leipzig

Musikalische FrĂŒherziehung

Bildung ist ein Prozess, der bereits nach der Geburt beginnt und sich bis ins hohe Alter fortsetzt, wenn er auf Resonanz trifft. Ich sensibilisiere die Kinder fĂŒr körpernahes Erleben von Musik und Rhythmus. Meine Aufmerksamkeit liegt dabei im freudvollen spielerischen Auseinandersetzen mit Sprache, Stimme und Bewegung und Tanz.

Klangzauberei Leipzig

Kindertanzen

In Ihrem Kind steckt ein wunderbares angeborenes Gesamtpotenzial an musikalischen und rhythmischen FĂ€higkeiten. Ich begleite Kinder dabei, ihren eigenen großartigen Bewegungsausdruck zu finden. Dabei schlĂŒpfen wir in andere Rollen, erleben GefĂŒhle und drĂŒcken diese im Tanz aus.

Klangzauberei Leipzig

Bewegungserziehung

Sie suchen nach einer sinnvollen Förderung fĂŒr Ihr Kind? Meine Kurse orientieren sich am natĂŒrlichen BewegungsbedĂŒrfnis Ihres Kindes und beinhalten begeisterndes musikalisches Lernen in den Bereichen Rhythmus, Bewegung, Tanzen und Sprache.

Klangzauberei Leipzig

Elementare MusikpÀdagogik

„Die Musik fĂ€ngt im Menschen an.“ GemĂ€ĂŸ diesem wertvollen Ansatz von Carl Orff unterstĂŒtze ich Menschen dabei, individuelle Klangerfahrungen zu sammeln und Musik ganzheitlich zu erleben. Dabei entdeckst du unter anderem deine einzigartige Stimme (wieder) und erfĂ€hrst praxisnah elementare musikpĂ€dagogische Grundlagen. Probiere es aus!

Klangzauberei Leipzig

Weiterbildung Rhythmik

Musik berĂŒhrt Menschen tief in ihrer Seele und vermag Wunder zu vollbringen. Lass uns gemeinsam durch Rhythmik und Körpermusik diese Faszination entdecken bzw. wieder entdecken. Ich begleite Menschen vertrauensvoll in spannenden musikalischen Entwicklungsprozessen. Sei herzlich willkommen, auch wenn Du meinst, nicht singen zu können.

Meine Kurse

„Musik fĂŒr alle Sinne“

Bildung ist ein Prozess, der bereits nach der Geburt beginnt und sich bis ins hohe Alter fortsetzt. Jedes Kind bringt ein Gesamtpotenzial an musikalischen und rhythmischen FĂ€higkeiten mit auf die Welt. Wenn dies von seinen Eltern und Bezugspersonen erkannt und gefördert wird, ergeben sich Chancen fĂŒr eine ganzheitliche Entwicklung und lebenslanges Lernen. Leider geht uns Erwachsenen im Laufe des Lebens die SpontanitĂ€t und das Spielvermögen teilweise verloren. Wir wecken diese ehemalige Neugier und Leidenschaft wieder. Eltern und andere Bezugspersonen erhalten Anregungen, wie sie mit Ihrem Kind musikalisch aktiv werden können, auch wenn sie meinen unmusikalisch zu sein. Wir begegnen uns auf Augenhöhe, verstehen die kindliche Lern- und Erfahrungswelt und singen, tanzen, musizieren freudvoll.

Wer: Eltern/ Großeltern/ andere Bezugspersonen

Wann: Dienstags 15:15 Uhr, 1x wöchentlich 45 Min

Wo: „Die Villa“, Lessingstraße 7, 04109 Leipzig

Anmeldung: lorenz@klangzauberei-leipzig.de

Wer: Kinder ab 5 Jahre

Wann: Montag 17:05 Uhr, 1x wöchentlich 45 Min

Wo: Zweifeldsporthalle Borsdorf, GĂŒterladestraße 2

Anmeldung: lorenz@klangzauberei-leipzig.de

„Rhythmus-Kids“

Coole „Rhythmus-Kids“ und Kinder, die es werden wollen sind herzlich zur spannenden musikalischen Reise eingeladen! Ab sofort startet ein empfehlenswerter Kurs „Lust auf Musik und die klingende Kiste“ fĂŒr Kinder ab 5 Jahre. Wir spielen auf Cajatons, nachhaltig von mir gebauten Kisten aus Karton. Dabei lernen wir die Geheimnisse einfacher Rhythmen kennen und begleiten unsere wunderbaren Lieder und TĂ€nze. Wir schulen neben wichtigen musikalischen FĂ€higkeiten die Koordination und das Denkvermögen. In der Gruppe hören wir gut aufeinander, damit klangvolles Musizieren und Zusammenspiel spĂŒrbar möglich wird.

„Bewegtes Lernen durch Musik“

Die Kinder erleben Musik und Rhythmus mit allen Sinnen. Sie hören, sehen, fĂŒhlen. Spontan entsteht die Lust, sich zu bewegen. Dadurch lernen sie ihren eigenen Körper besser kennen und trainieren ihren Gleichgewichtssinn. Im Spiel mit Stimme und Sprache drĂŒcken sich die Kinder verbal und nonverbal aus und erleben Gemeinsamkeit und Miteinander. Innere Rhythmen werden wahrgenommen und GefĂŒhle können gezeigt und erlebt werden. Spielend lernen die Kinder ĂŒber Body Percussion oder einfache Rhythmusinstrumente die musikalische Ursprache, den Rhythmus. Sie hören aufmerksam zu und „zaubern“ mit Stimme, Körper und Instrumenten KlĂ€nge. Sie malen zu Musik und gestalten Lieder und Gedichte kunstvoll.

Wer: Kinder

Wann: Wann: Dienstags 16:10 Uhr, 45 Min und Dienstags 17:05 Uhr, 45 Min

Wo: Dienstags 16:10 Uhr & 17:05 Uhr „Die Villa“,
Lessingstraße 7, 04109 Leipzig &
Donnerstags 17:05 Uhr Zweifeldsporthalle Borsdorf, GĂŒterladestraße 2

Anmeldung: lorenz@klangzauberei-leipzig.de

Mein Motto: Ich begleite Menschen ressourcenorientiert in musikalisch-rhythmischen Entwicklungs- und VerÀnderungsprozessen.

Meine Mittel: Musik und Rhythmik

Meine Besonderheit: Spiel auf Cajatons (selbstgebaute klingende Kisten aus Karton), die fĂŒr alle TeilnehmerInnen fĂŒr Workshops und Rhythmik-Weiterbildungen zur VerfĂŒgung gestellt werden

Meine Ausbildungen:
‱ Musik- und RhythmikpĂ€dagogin/ BWR
‱ SozialpĂ€dagogin
‱ Erzieherin
‱ HeilpĂ€dagogische Zusatzqualifikation
‱ Kunsttherapeutin
‱ Praxisanleiterin
‱ GesprĂ€chsfĂŒhrung nach Dr. Thomas Gordon
‱ NLP Master
‱ Social Panorama

Ich bin Jahrgang 1965 und wuchs in Leipzig auf.
GeprÀgt durch meine eigene Biografie und langjÀhrige Berufs- und Leitungserfahrung im Kita-Bereich ist es mir ein wichtiges Anliegen, Menschen musikalische Begegnungen zu ermöglichen. Als Kind lernte ich zunÀchst an der Musikschule Leipzig Mandoline, spÀter Gitarre spielen, erhielt Unterricht in Musiklehre und Gemeinschaftsmusizieren.

Bereits in der Ausbildung als Erzieherin, damals KindergĂ€rtnerin, kristallisierten sich meine StĂ€rken im musikalischen Bereich heraus. 1993 erhielt ich die „Qualifikation zur RhythmikpĂ€dagogin/ BWR“. Als Gründungsmitglied im Landesverband Rhythmische Erziehung Sachsen bin ich an der weiteren Verbreitung der Rhythmik beteiligt und gebe meine Erfahrungen in Weiterbildungen an andere Menschen und verschiedene Berufsgruppen weiter.

2014 widmete ich mich in meiner Bachelorarbeit dem Thema „Musik in der sozialen Arbeit“ und beleuchtete die VielfĂ€ltigkeit und zentrale Bedeutung musikalischer Bildungsprozesse für den Menschen unter wissenschaftlichem Aspekt. Vor allem in der frühen Kindheit sind Bewegung und elementare körpernahe Erfahrungen förderlich für alle Entwicklungsbereiche.

Für mich gibt es niemanden, der unmusikalisch ist oder nicht singen kann. Das Sprichwort „Wenn Du sprechen kannst, kannst Du singen. Wenn Du gehen kannst, kannst Du tanzen.“ ist Grundlage meiner Arbeitsweise. Musik berührt Menschen tief in ihrer Seele und vermag
Wunder zu vollbringen. Die Freude am gemeinsamen Tun steht an erster Stelle, dann können wir uns selbst und anderen Menschen begegnen.

„Die Musik drĂŒckt das aus, was nicht gesagt werden kann und worĂŒber zu schweigen unmöglich ist.“

Victor Hugo

Was versteht man unter Elementarer MusikpÀdagogik?

Die Elementare MusikpĂ€dagogik bildet die Basis, das Fundament fĂŒr jede weitere kĂŒnstlerische BeschĂ€ftigung mit Musik. „Elementares Musizieren“ beinhaltet grundlegenden Musikunterricht und ganzheitliches Musik-Erleben.

Wie wirkt sich Musik auf den Menschen aus?

Durch Musik werden zahlreiche physikalische VorgÀnge im Körper beeinflusst: Herzschlag, Atemfrequenz und Blutdruck, Muskelspannung, Hormonhaushalt.
Musik kann beflĂŒgeln, glĂŒcklich stimmen, beruhigen, entspannen, Erinnerungen wachrufen und sogar Schmerzen lindern. Durch gemeinsames Singen, Tanzen und Musizieren entstehen soziale Kontakte und Orte gemeinschaftlicher Erfahrungen.

Was sind Orff-Instrumente?

Der Komponist und MusikpĂ€dagoge Karl Orff entwickelte speziell fĂŒr die Musik- und Bewegungserziehung das Orff-Schulwerk. Die Instrumente sind elementare Instrumente (z.B. Klanghölzer, Zimbeln, Triangel, Trommel, Glockenspiel) mit großem Aufforderungscharakter. Alle bekommen sofort Lust, loszuspielen und den Klang zu erproben. Die Instrumente sind fĂŒr jedermann leicht zu handhaben und wecken die Freude am Bewegen, Tanzen und Musizieren. Oft werden sie in der musikalischen FrĂŒherziehung verwendet.

Was ist Rhythmik?

Rhythmik ist eine kĂŒnstlerisch-pĂ€dagogische Methode, die Musik und Bewegung verbindet.
Sie setzt Stimme und Sprache als Ausdrucksmittel ein.

Welche Kompetenzen werden durch Rhythmik gefördert?

Rhythmik fördert die Sinneswahrnehmung, die Raumorientierung, die Differenzierung der Motorik (Bewegen), die Interaktion, Kommunikation und das Ausdrucksvermögen in Musik, Bewegung, Stimme und Sprache. Es handelt sich um einen körpernahen Ansatz, welcher sich förderlich auf die ganzheitliche Bildung und Entwicklung der Persönlichkeit auswirkt.

Was lernt man durch Rhythmik?

Durch Rhythmik wird das angeborene musikalisch-rhythmische Potenzial, welches in jedem Menschen steckt, geweckt und weiterentwickelt. Ganzheitliches Lernen und Motivation kommen nicht vom jeweiligen Leistungsziel, sondern aus der Sache selbst heraus, weil sie Spaß macht und begeistert.

Was ist der Unterschied zwischen Rhythmus und Rhythmik?

Rhythmik ist die musikwissenschaftliche Lehre vom Rhythmus, Kurzbezeichnung fĂŒr Rhythmisch-musikalische Erziehung. 
Die regelmĂ€ĂŸige ZustandsĂ€nderung von Organismen versteht man als biologischen Rhythmus, zum Beispiel beim Wechsel der Jahreszeiten.

Wie reagieren Kinder auf Musik?

Wenn Kinder Musik hören, beginnen sie zu wippen, zu schaukeln. Sie klatschen, machen rhythmische Bewegungen oder tanzen ganz spontan. Dabei reagieren sie auf MusikstĂŒcke und drĂŒcken ĂŒber ihren ganzen Körper GefĂŒhle aus. Musik kann aufwĂŒhlen, beruhigen, motivieren, begleiten oder strukturieren.

Warum ist Musik fĂŒr die frĂŒhkindliche Entwicklung wichtig?

Musik fördert Gehörbildung, Motorik, die Sprache und das RhythmusgefĂŒhl. Wenn Kinder selbsttĂ€tig Musik machen, trĂ€gt das in besonderem Maße zur Persönlichkeitsbildung und Entfaltung der KreativitĂ€t bei. DarĂŒber hinaus entfalten sich soziale Kompetenzen, wenn Kinder mit anderen gemeinsam musizieren, singen oder tanzen.

Was bewirken Musik- und Bewegungserziehung im Kindesalter?

Der regelmĂ€ĂŸige Umgang mit Musik und Bewegung stĂ€rkt die Persönlichkeit des Kindes und bildet eine wertvolle Grundlage fĂŒr seine geistige und seelische Entfaltung. Es lernt, seiner eigenen einzigartigen Stimme zu trauen und mit dieser zu spielen. Das sind großartige FĂ€higkeiten, die einige Kinder leider frĂŒh verlieren und erst als Erwachsene wiedergewinnen mĂŒssen.

Wie bedeutsam ist das Singen fĂŒr Kinder?

Durch Singen lernen Kinder grundsĂ€tzliche Dinge wie die Sprachmelodie und den Sprechrhythmus. Sie erlangen ein besseres VerstĂ€ndnis fĂŒr Wortbedeutungen, Satzbau und sprachliche Regeln. Sprache und Stimme sind außerdem wichtige Kommunikations- und Ausdrucksmittel. Es ist allgemein bekannt, dass sich Singen positiv auf die Gesundheit und die SchulfĂ€higkeit von Kindern auswirkt. Wer sich gut ausdrĂŒcken kann, findet sich besser in seiner Umgebung zurecht und kann GedĂ€chtnisleistungen wie zum Beispiel Rechnen und Schreiben leichter bewĂ€ltigen.

Wie großartig ist das Singen fĂŒr Erwachsene?

Die heilende Wirkung des Singens ist wissenschaftlich belegt und kann dabei helfen, unseren ureigenen Ausdruck zu finden (wieder zu finden). RegelmĂ€ĂŸiges Singen trĂ€gt zu einer positiven Stimmung bei und steigert die Lebenszufriedenheit. SelbstwertgefĂŒhl und Selbstbewusstsein werden spĂŒrbar gestĂ€rkt.

Was ist Kindertanz?

Kindertanz ist die tĂ€nzerische und musikalische FrĂŒherziehung. Beim Kindertanz erlernen Kinder spielerisch Bewegungsformen zu verschiedenen Rhythmen und Musikrichtungen. Dabei wird das Bewusstsein fĂŒr den Umgang mit dem eigenen Körper, fĂŒr Bewegungen und den Rhythmus in der Musik geschult. Je nach Alter unterscheidet sich das Programm des Kindertanzens – von einfachen BewegungsablĂ€ufen ĂŒber kleinere und grĂ¶ĂŸere Choreografien bis hin zu Tanzauftritten.

Warum brauchen Kinder Musik und Bewegung?

Kinder agieren kreativ und fantasievoll. Sie experimentieren und improvisieren mit Musik und Bewegung. Dabei entstehen VerknĂŒpfungen im neuronalen Netzwerk, die sich förderlich auf die Entwicklung und Entfaltung ihrer Potenziale auswirken und auf lebenslanges Lernen vorbereiten.

Das sagen meine TeilnehmerInnen

Ute

Wenn Heike Musik macht und in Ihrem Element ist, macht es richtig Spaß. Wir hatten so viel Freude am Singen und Musizieren. Deine fröhliche Natur bringt gute Laune. Endlich einmal „raus“ aus dem Kopf und „rein“ in den Körper – wertvolle Stimmungen und Körpermusik. Vielen Dank!

Birgit

Bei Dir fĂŒhle ich mich gut begleitet. Du hast mich dort abgeholt, wo ich stehe und mich mit meinen Kenntnissen und FĂ€higkeiten in die Gruppe integriert. Deine positive Ausstrahlung und der praxisnahe Unterricht haben mich motiviert, die neuen Lieder und TĂ€nze gleich nĂ€chste Woche auszuprobieren.

Jana


einfach mitreißend! Deine Begeisterung fĂŒr Bewegung, Musik und Gesang fand nicht nur bei den Kindern Anklang. Es fĂŒhlte sich so wunderbar an, wie Du mit uns Deine „Musikalischen MenĂŒs“ zelebriert hast. Ich freue mich auf die Desserts.

Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie jetzt direkt Kontakt mit mir auf:



    Erforderliche Felder sind mit * markiert.